Zur Person

Persönliche Daten

Christian Gnoth
geboren am: 10. Oktober 1974 in Berlin-Köpenick

e-mail: christian.gnoth@arcor.de

Staatsangehörigkeit deutsch

EDV-Erfahrung seit 1999

Ausbildung


1981 – 1990 Schulausbildung polytechnische Oberschule, „Salvador Allende“, Berlin – Köpenick

1990 – 1995 Gymnasium „Alexander von Humboldt“, Berlin – Köpenick

1995 – 1996 Wehrdienst

1996 – 1999 Ausbildung zum Mathematisch technischen Assistenten bei der IDG GmbH in Köln mit Abschlss vor der IHK in Köln

Tätigkeitsschwerpunkte


Systemprogrammierer/-administrator, Anwendungsentwickler, SAP Basis

Kenntnisse und Fähigkeiten:

Systemadministration, Installation, Administration und Wartung CICS, DB2
SAP Basisbetreuung,
AIX Systemadministration
Programmiersprachen Pascal, C, C++, COBOL, DELTA, PHP
Anwendungsprogrammierung CICS, IMS, DB2
RACF Administration

beruflicher Werdegang


Nach der Ausbildung war ich in dem Zeitraum von März 1999 bis August 2000 als Angestellter im Bereich IBM-Mainframe tätig. Ab September 2000 betätigte ich mich nur noch als freiberuflicher
IT-Consultant. In 2001 gründete ich die IT-Services GNOTH GmbH in Bonn und leitete deren Geschäfte erfolgreich bis 2003. Im Laufe des Jahres 2003 entschied ich mich mit der Systemprogrammierung und Arbeit am Computer aufzuhören und mich mit spirituellen Themen zu beschäftigen.
Dieser Entschluss brachte mich im Sommer 2003 dazu eine Reise nach Indien zu unternehmen. Die Eindrücke dieser ersten Reise bestätigten mich in meinem Entschluss und ich leitete die Liquidation der IT-Services GNOTH GmbH ein, welche Ende 2004 abgeschlossen war. Ich unternahm von 2003 bis 2006 mehrere Studienaufenthalte in Indien mit verschiedener Aufenthaltsdauer.

Anfang 2006 entschloss ich mich wieder nach Deutschland zurück zu kommen und kehrte Ende März 2006 zurück. Im Mai 2006 nahm ich die freiberufliche Tätigkeit als IT-Consultant wieder auf.

Die Projektsuche gestaltet sich seitdem schwierig, da die Kunden immer wieder auf die lange Auszeit stossen und Zweifel hegen, ob man noch “up to date” ist. Nun ändern sich im IT-Bereich die Dinge sehr schnell. Doch gerade im Mainframe Bereich, ist es doch eher so, dass die alten Verfahren und Programme weiter genutzt werden und neue Verfahren, Software, Lösungen – gerade was den Web-Bereich angeht – hinzukommen. Mein Wissen aus der Zeit vor Indien ist nach wie vor da und verfügbar und anwendbar. Ich selbst bilde mich weiter über Bücher (Handbooks, Redbooks) und wer die Redbooks der IBM kennt, weiss, dass man da mehr lernen kann als über Handbücher und Praxis.

Des weiteren bin ich im Rahmen einer IBM Business Partnerschaft in der Lage auf einer AIX LPAR Software zu installieren und zu testen. Dazu gehört auch die Installation, Customizing des AIX selbst. So habe ich z.B. in 2007 das DB2 UDB auf AIX 5 installiert und verifiziert.

Während meiner Tätigkeit als IT-Consultant bei den verschiedenen Kunden habe ich viele gute Lösungsmöglichkeiten für die Administration der Subsysteme des z/OS und des z/OS selbst kennengelernt. Ich bin immer bemüht die besten Konzepte – im Sinne von vereinfachter Administration und durchdachten Strukturen z.B. bei der Namensgebung, Securitykonzepten im RACF Bereich – bei den Kunden vorzustellen und umzusetzen.

Profitieren Sie von meinen Erfahrungen und kontaktieren Sie mich!

IT-Profil


Hardware:

IBM-Host, PC

Betriebssysteme:

z/OS, OS/390, MVS, AIX, Windows 98/XP/NT/2000, Linux

Programmiersprachen:

COBOL, DELTA, PL/1, Pascal, C mit NT-API, C/370 unter OS/390, C++ Builder und BDE (Borland Database Engine) unter NT/Win98, Delphi, REXX, CLIST, SQL, JCL

PHP

DB / DC Systeme:


DB2 UDB V8.2, CICS TS 3.1, IMS-DC, SAP R/3 4.6C, MySQL

Sonstige Kenntnisse,

gearbeitet mit:

CICS Transaction Gateway (CTG), DB2 Performance Monitor mit NT-Client, QMF,

BMC (DB2-Produkte), MQ-Series, CicsPlex SM

Compuware:
AAID/MVS, CICS-AAID/FX, File-Aid, XPEDITER/CICS, STROBE

CA:
Intertest/CICS, Top Secret, DB2 Tools (Rc-Query, Mirgrator), CA-1,
Endeavour, Session Manager TPX

BOS:
BOS-Help, Euro-Konverter von Mummert & Partner, RAPID,
Hourglass (DB2, CICS)

BMC:
Journal- und Recovery Manager (CICS), Auto-Operator for CICS
(Mainview), BETA 92/93

OMEGAMON
DB2/CICS/MVS, TMON CICS/MVS, SMPE, JES2, JES3, OV/MVS,

Visual Info/Image Plus, OAM, Netview, CANDLE-Session Manager, Solve

ServiceCenter (Peregrine), Lotus Notes, IBM-Dial

z/OS:
Workload Manager, Unix System Services, VSAM, ISPF

Besonderheiten:

Systemadministrator
für DB2, CICS, SAP Basis, AIX, Unux, Linux

 

Das Profil im Word-Format: Download it!
oder die Englische Version: english version!